Neue Meldungen

Psychologische Studie: Warum bei Entscheidungen von Computern Vorsicht angesagt ist

Computer berechnen Dinge wertneutral. Daher vertrauen Menschen ihnen auch auf ethischer Ebene objektive Entscheidungen eher zu als anderen Menschen. Damit wiegen sie sich aber in trügerischer Sicherheit, hat ein Team der Saar-Universität nachgewiesen. In einer Studie im Journal of Business and Psychology konnten die Forscher zeigen, dass Menschen gar nicht damit rechnen, dass ein Computer voreingenommene Entscheidungen treffen könnte, so dass es unbeabsichtigt zu Ungerechtigkeiten kommen kann.

 

Mehr dazu hier

Max Mustermann
Sabine Betzholz-Schlüter Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum 0681 9520-474 sabine.betzholz-schlueter@saaris.de