Nachhaltiges Unternehmertum

Unterstützung bei der Gestaltung eines nachhaltigen Unternehmertums – zukunftsorientiert und profitabel!

Was ist nachhaltiges Unternehmertum?

Nachhaltigkeit wird als Innovationsfaktor für den Wandel der Wirtschaft sowie für die strategische Weiterentwicklung der Unternehmensprofile und Geschäftsmodelle verstanden. Ökonomisch – ökologisch – sozial. 

Unternehmen, die dauerhaft profitabel sein wollen, benötigen ein ganzheitliches und nachhaltiges Management. Es zielt darauf ab, auf Veränderungen in unserer Umwelt reagieren zu können, um zukunftsorientiert mit einem gesamtgesellschaftlichen Mehrwert zu wirtschaften. 

Was ist "Next Economy"?

Unter dem Begriff „Next Economy“ werden in der Trend- und Zukunftsforschung nachhaltige Effekte zusammengefasst. Beispiele hierfür sind die Post Wachstums Ökonomie, Sharing Economy, Blue Economy oder Zero-Emission-Economy.  

„Next Economy“ steht somit für die Transformation von Unternehmen in Richtung nachhaltiger Geschäftsmodelle.

Um kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) in ihren Transformationsprozessen zu mehr Nachhaltigkeit zu unterstützen, bietet saaris mit der Servicestelle “Nachhaltiges Unternehmertum” ein vielseitiges Angebot an Dienstleistungen an. 

Nachhaltigkeit

Sie wollen Ihr Unternehmen nachhaltiger gestalten?

Machen Sie den Nachhaltigkeits-Quick-Check!

Nachhaltigkeit

Sie wollen Ihr Unternehmen nachhaltiger gestalten?

Machen Sie den Nachhaltigkeits-Quick-Check!

Weitere kostenfreie Angebote für Sie:

Individuelle Einstiegs-Beratungen, interaktive Workshops sowie praxisnahe Veranstaltungen für saarländische KMU zu den Kernbereichen:

Aufzeigen von Trends und Portfolio-Erweiterungen zu den Themen „Nachhaltige Märkte“ sowie „Nachhaltige Produkt- und Servicevarianten“.

Optimierungs-Impulse hin zu „Nachhaltigen Produktsystemen“, „Nachhaltigen Lieferketten“ und „Nachhaltiger Vermarktung“. 

Ansätze von Umsetzungsmöglichkeiten eines „Nachhaltigen Unternehmensprofils“ mittels Berichts- und Kennzahlensystemen. 

Ihr Nutzen:

Smarte Geschäftsideen

Die Servicestelle Nachhaltiges Unternehmertum wird im Rahmen des Projektes „Necon“ durch den Europäischen Sozialfonds (ESF), das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie (MWIDE) und das Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Gesundheit (MASFG) gefördert. 

Sie ist eine Fortentwicklung der Servicestelle “Corporate Social Responsibility” (2012 – 2021). 

 

Förderer

Ihre Ansprechpartner:innen

Max Mustermann
Lena Kaiser Leitung Servicestelle Nachhaltiges Unternehmertum 0681 210 66 350 lena.kaiser@saaris.saarland