Veranstaltungstyp: Präsenz

Management und Führung | Forschung und Entwicklung | Nachhaltigkeit | Produktion
Termin: Am 13.03.2024 von 10:00 bis 16:00 Uhr | Eventlocation Luminanz

TraWeBa: Regionales Netzwerktreffen: Von der Batterieproduktion über die Batterieprüfung zum Batterierecycling

Der Weg einer Batterieproduktion ist lang und das Recycling/second use mit vielen Hürden versehen. Das regionale Netzwerk TraWeBa trifft sich, informiert und diskutiert über die Stolperfallen, Möglichkeiten und Entwicklungen eines Zyklus des Batteriekreislaufs. Dazu gibt es Vorträge, die für jeden neue Impulse setzen. Zudem werden sich interessante Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus dem Netzwerk vorstellen.

Wir freuen uns darauf, Sie zu einem Tag voller interessanter Impulsvorträge zu spannenden Themen im Bereich der Wertschöpfungskette Batterie begrüßen zu dürfen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen verschiedene Kurzvorstellungen einzelner Unternehmen und Forschungsinstitute sowie Diskussionen rund um das Thema Batterie in unserem “Theme Development Workshop”.

Das Treffen bietet eine ausgezeichnete Gelegenheit, neue Impulse zu erhalten, interessante Produkte und Unternehmen/Forschungsinstitute kennenzulernen sowie potenzielle Partner oder Kunden zu finden – vielleicht sogar in unmittelbarer Nähe, ohne dass Sie es bisher wussten.

Wie das konkret aussehen kann, wollen wir Ihnen anhand vielfältiger Informationen und Beispiele am Mittwoch, den 13. März ab 10 Uhr in der Luminanz am Eurobahnhof in Saarbrücken zeigen.

Dieses Mal möchten wir auch Ihre Mitwirkung in den Fokus rücken: Melden Sie sich sehr gerne, wenn Sie Ihr Unternehmen/Forschungsinstitut in einem unaufwendigem Rahmen mit einem Rollup oder Ministand präsentieren möchten. Zudem bieten wir die Möglichkeit, Produkte, Dienstleistungen oder Forschungsergebnisse zu präsentieren, die Sie gerne anderen Teilnehmern vorstellen möchten. Anmeldeschluß aus organisatorischen Gründen ist Donnerstag 07.03.2024

Bitte beachten Sie, dass für Ihre Selbstpräsentation nur begrenzte Kontingente zur Verfügung stehen. Sollten Sie dieses Mal nicht berücksichtigt werden können, so werden wir Sie gerne für weitere Veranstaltungen vormerken.

Selbstverständlich entstehen Ihnen für die Teilnahme an der Veranstaltung oder für Ihre Selbstpräsentation keinerlei Kosten.

Wir konnten für die Veranstaltung hervorragende Experten gewinnen und freuen uns schon auf alle, die sich in irgendeiner Form beteiligen.

Eine Anfahrtsbeschreibung zur Luminanz finden Sie unten bei den Dokumenten.

 

Weitere Informationen
Anmeldeformular:
Programm:

Bitte beachten Sie, die Vortragende sind Mitarbeitende des jeweiligen Unternehmens oder Forschungsinstitutes.

Das Programm wird laufend aktualisiert.

 

09:30 Uhr
Empfang / Warm-up

10:00 Uhr – 10:15 Uhr
Begrüßung
Stephan Schweitzer, Geschäftsführer saaris

10:15 Uhr – 10:35 Uhr
Impulsvortrag Circunomics: Batteriestrategien für zirkuläres Wirtschaften
Sebastian Bujnoch

10:35 Uhr – 10:50 Uhr
Fragen und Diskussion an Circunomics zum Thema Batterie Matchmaking

10:50 Uhr – 10.55 Uhr
Vorstellung TraWeBa,
Daniela Neisius, saaris

10:55 Uhr – 11:00 Uhr
Fragen zum Bundesprojekt TraWeBa

11:00 Uhr – 11:10 Uhr
Vorstellung ZeMA gGmbH
Dr. Marcel Otto
11:10 Uhr – 11:15 Uhr
Fragen an die ZeMA gGmbH (Zentrum für Mechatronik und Automatisierungstechnik)

11.15 Uhr – 11:35 Uhr
Impulsvortrag Fraunhofer ISI: Trends entlang der Batterie-Wertschöpfungskette
Maximilian Stephan, Fraunhofer ISI

11:35 Uhr – 11:50 Uhr
Fragen und Diskussion an das Fraunhofer ISI (Institut für System- und Innovationsforschung) Karlsruhe

11:50 Uhr – 11:55 Uhr
Vorstellung cetecom advanced
Martin Kirchner

11:55 Uhr – 12:00 Uhr
Fragen an die cetecom advanced zum Thema Batterieprüfung

12:00 Uhr – 12:10 Uhr
Vorstellung IPT, Aachen
Alexander Kies

12:10 Uhr – 12:15 Uhr
Fragen an das IPT (Institut für Produktionstechnologie) Aachen zum Thema Digitalisierung in der Produktion-Synergien schaffen zwischen Industrie und Forschung

12:15 Uhr – 13:20 Uhr
Mittagspause mit Networking

13:20 Uhr – 13:25 Uhr
Vorstellung DELFA Systems
Dr. Steffen Hau

13:25 Uhr – 13.30 Uhr
Fragen an die DELFA Systems zum Thema Sensortechnik

13:30 Uhr – 13:35 Uhr
Vorstellung INM gGmbH
Professor Dr. Volker Presser

13:35 Uhr – 13:40 Uhr
Fragen an das INM (Leibniz-Institut für Neue Materialien) zum Thema Batteriematerialforschung mit dem Schwerpunkt Elektroden

13:40 Uhr – 14:00 Uhr
Impulsvortrag ZeMA gGmbH: Mit KI in die Zukunft: Potenziale und Perspektiven für die Produktion
Attique Bashir

14:00 Uhr – 14:20 Uhr
Fragen und Diskussion an ZeMA, Mittelstand-Digital Zentrum Saarbrücken und EDIH Saarland

14:20 Uhr – 14:40 Uhr
“Theme Development Workshop”: Zukünftige Schwerpunkte

14:40 Uhr – 14:55 Uhr
Kaffeepause und Networking

14:55 Uhr – 15:00 Uhr
Vorstellung AIM Systems
Hagen Hörnlein

15:00 Uhr – 15:05 Uhr
Fragen an AIM Systems zum Thema Schichtdickenmessung

15:05 Uhr – 15:10 Uhr
Vorstellung SurFunction
Daniel Müller

15:10 Uhr – 15:15 Uhr
Fragen an SurFunction zum Thema Oberflächentechnologien

15:15 Uhr – 15:20 Uhr
Vorstellung Clevr
Jacek Arend

15:20 Uhr – 15:25 Uhr
Fragen an Clevr zum Thema Produktionsmanagementsysteme

15:25 Uhr – 15:45 Uhr
Weitere Vorgehensweise / Resümee

15:45 Uhr
Ende der Veranstaltung

Förderer

  • B Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie
  • Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz