Aktuelle Veranstaltungen

Veranstaltungstyp: Präsenz

Rechnungswesen und Controlling | Recht und Datenschutz | Fort- und Weiterbildung
Termin: Am 10.04.2024 von 09:00 bis 16:30 Uhr | Hotel am Triller

Preis: 375,00 € zzgl. MwSt.

Grundlagen der Entgeltabrechnung

Unser Seminar Entgeltabrechnung vermittelt Ihnen die grundlegenden Fähigkeiten zur Erstellung von Entgeltabrechnungen nach aktuellem Rechtsstand. Dies umfasst zunächst lohnsteuerliche Aspekte. Anhand umfangreicher Beispiele erlernen Sie die korrekte Lohn- und Gehaltsabrechnung unter Berücksichtigung von Steuerklassen, Freibeträgen und geldwerten Vorteilen. Einen weiteren Schwerpunkt legen wir auf die sozialversicherungsrechtliche Beurteilung von Arbeitsverhältnissen. Hier erarbeiten Sie die praxisrelevanten Einzelfälle und führen die Berechnung der Sozialversicherungsbeiträge durch. Zudem erhalten Sie einen Überblick über technische Vorgänge wie die notwendigen Meldungen zur Sozialversicherung.

Mit diesem Wissen können Sie Lohn- und Gehaltsabr20echnungen in Ihrem Unternehmen umfassend vornehmen. Ihre fundierten und aktuellen Kenntnisse auch im Sozialversicherungsrecht ermöglichen es Ihnen, die Entgeltabrechnungen korrekt und vor allem rechtssicher durchzuführen.

Hintergrund

Das Erstellen von korrekten Entgeltabrechnungen stellt eine große Herausforderung dar, gerade wenn Sie zum ersten Mal mit Lohn- und Gehaltsabrechnungen betraut werden. Zum einen müssen zunehmend individuell gestaltete Anstellungsverhältnisse korrekt erfasst werden, und zum anderen stellen das (Lohn-)Steuerrecht und das Sozialversicherungsrecht vielfältige Anforderungen an die Entgeltabrechnung. Auch wenn Sie bereits über fundierte Grundkenntnisse in diesem Bereich verfügen, ist es für Sie daher unverzichtbar, Ihr Wissen laufend aufzufrischen. Nur so können Sie aktuelle Änderungen der gesetzlichen Anforderungen zutreffend umsetzen.

Förderhinweis

Ein Zuschuss zu den Seminarkosten bis zu 40 % möglich. Die Förderung gilt für KMU (kleine und mittlere Unternehmen bis 250 Mitarbeiter). Infos und Antragstellung: www.fitt.de, Telefon: 0681/5867-652

 

Weitere Informationen
Anmeldeformular:
Programm:
  • Aufbau und Erstellung einer Entgeltabrechnung
  • Lohnsteuer
    • Steuerklassen
    • Lohnsteueranmeldung
    • Interner Lohnsteuerjahresausgleich
    • Freibeträge/-grenzen
    • Geldwerte Vorteile
      • Überlassung PKW/e-bike
      • 50-EUR-Freigrenze (Warengutschein)
      • Annehmlichkeiten
      • Betriebsveranstaltung
    • Steuerfreie Zuschläge
    • Pauschalbesteuerung
    • Ermittlung der Lohnsteuer insb. bei sonstigen Bezügen
  • Versicherungspflicht und -freiheit in den Zweigen Kranken-, Renten-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung
    • Minijobber
    • Kurzfristig Beschäftigte
    • Schüler, Studenten, Praktikanten
    • Rentner, über 55-Jährige
    • JAE-Überschreiter etc.
  • Krankenkassenwahlrecht
  • Meldungen zur Sozialversicherung
    • Unterbrechungsmeldung
    • Meldung von einmalig gezahltem Arbeitsentgelt
  • Beitragsberechnung
    • Arbeitsentgelt im Sinne der Sozialversicherung
    • Steuerfreie Zuschläge, Sachbezüge
    • Beitragspflichtige/beitragsfreie Zeiten
    • Beitragsbemessungsgrenze (Ost/West)
    • Beitragsfälligkeit
    • Beitragsschätzung
    • Beitragsberechnung (Einmalzahlungen, Märzklausel, Übergangsbereich)
    • Insolvenzgeldumlage
    • Umlageverfahren nach dem AAG
  • Beschäftigungsverbote nach dem MuSchG und Berechnung des Zuschusses zum Mutterschaftsgeld
  • Zuschüsse zum Krankengeld
  • Beitragszuschuss für freiwillig und privat krankenversicherte Arbeitnehmer
Zielgruppe:

Fachkräfte, die mit der Abrechnung von Minijobbern und Teilzeitbeschäftigten, beschäftigten Studenten usw. betraut sind und detaillierte Kenntnisse im Sozialversicherungsrecht erwerben bzw. ihre Kenntnisse vertiefen möchten.

Referenten:

Ralf Gabriel

Steuerfachwirt, Betriebswirt (WA-Dipl.-Inh.), Trier

Förderer

  • KdW